b-log

„Hauptsache gesund”

Gesundheit ist unser wichtigstes Gut. Eine optimale Absicherung im Gesundheitsbereich wird zunehmend wichtiger. Die Leistung der gesetzlichen Krankenkassen sind stark eingeschränkt worden und diese Entwicklung wird sich fortsetzen.

Als gesetzlich Krankenversicherter bleiben Sie auf den Kosten für Chefarztbehandlung, Zahnersatz, Sehhilfen, alternative Behandlungsmethoden und Medikamenten sitzen – und dies bei jährlich steigenden Beiträgen.

Wir beraten Sie gern, ob sich ein Wechsel in die private Krankenversicherung für Sie lohnt oder ob sich der Abschluss einer Zusatzversicherung anbietet.

Private Krankenversicherung

Der größte Vorteil einer privaten Krankenversicherung ist die Möglichkeit den Leistungsumfang auf den persönlichen Bedarf zuzuschneiden. Individuelle Lösungen sichern niedrige Beitragssätze.

In der privaten Krankenversicherung (PKV) können sich Arbeitnehmer und Angestellte versichern, wenn ihr Jahres-Bruttoeinkommen die so genannte Versicherungspflichtgrenze übersteigt. Diese liegt im Jahr 2010 bei 49.950 Euro.

Angestellte werden versicherungsfrei, wenn sie in 3 aufeinanderfolgenden Jahren oberhalb der Versicherungspflichtgrenze liegen. Selbstständige, Freiberufler und Beamte sind unabhängig von der Einkommenshöhe von der Krankenversicherungspflicht befreit und können zwischen PKV und GKV frei wählen.

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen ihr optimales Krankenversicherungskonzept.

Krankenzusatzversicherung

Auf Grund der Leistungseinschränkungen der gesetzlichen Krankenversicherung werden Krankenzusatzversicherungen immer wichtiger, um die auftretenden Lücken im gesetzlichen System sinnvoll zu schließen – abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse.

Zusatzversicherungen beziehen sich hauptsächlich auf die drei Bereiche: Ambulante Leistungen (z. B. Arztbesuche, Sehhilfen, Psychotherapeutische Maßnahmen), zahnärztliche Leistungen (Zahnbehandlung, Kieferorthopädie, Zahnersatz) und Leistungen bei stationärem Krankenhausaufenthalt.

Wir erstellen gerne für Sie Ihr individuell zugeschnittenes Zusatzversicherungspaket.

Pflegezusatzversicherung

Die Gefahr der Pflegebedürftigkeit wächst mit steigendem Alter. Dabei deckt die Pflegepflichtversicherung nur einen Bruchteil dessen ab, was in einem Pflegefall auf Sie finanziell zukommt.

Eine Pflegezusatzversicherung schützt nicht nur Sie, sondern vor allem auch Ihre Angehörigen vor unkalkulierbaren finanziellen Belastungen. In jungen Jahren ist eine adäquate Absicherung für einen sehr geringen monatlichen Beitrag möglich.

Wir informieren Sie hierzu gerne.

Bessere Chancen für die kommenden Generationen!

Mit der b-log Stiftung sollen nachhaltig Startchancen für
junge Menschen verbessert werden. »

Steuerberater profitieren besonders von einer Kooperation!

Wenn sich Ihre Kompetenz mit der Kompetenz von b-log verbündet, dann profitiert der Kunde! »